Vorgehen

Wählen Sie die Sonnensegelform und überschlagen Sie die entsprechende Größe. Abstände der einzelnen Befestigungspunkte liegen idealerweise bei ca. 3 bis 5 Metern. Wählen Sie die von Ihnen gewünschte Materialqualität im Hinblick auf wasser- und luftdurchlässiges oder aber wasser- und luftundurchlässiges Material aus. Berücksichtigen Sie ein Gefälle für Ihr Segel und auch – hinsichtlich der Größe der Schattenfläche - die konkave Form des Segels.

Teilen Sie uns diese Informationen mit, damit wir Ihnen ein unverbindliches Angebot über Ihr individuelles Sonnensegel erstellen können. Teilen Sie uns mit, ob Sie das Segel über Stahlstützen oder aber andere Befestigungselemente anbringen wollen. Über die genauen Befestigungsarten bzw. den Wandstärken und Durchmesser der Stützen beraten wir Sie individuell, wenn die ungefähre Größe des Segels feststeht.

In der Zwischenzeit können Sie die Stützen entsprechend anfragen oder aber von uns auch hierfür entsprechende Angebote einholen, wenn Sie die komplette Lieferung von uns wünschen. Unsere Partner für die Montage und die entsprechenden Kosten können wir Ihnen nennen. Da unsere Partner regional ansässig sind, ist ein wirtschaftliches Umsetzen i.d.R. auf den näheren Umkreis begrenzt. Tipps für alternative Montagefirmen können wir Ihnen selbstverständlich nennen.

Wenn Ihnen unser Angebot zusagt und Sie bei uns Ihr Segel bestellen, so benötigen wir die genauen Anbringungspunkte und den entsprechenden Abstand, damit wir Ihnen Ihr Segel genau und individuell anfertigen können.